MicroCorgi

 

Biografie

MicroCorgi ist ein in New York ansässiges Jazz / Funk-Trio. Sie haben in berühmten Jazz- und Musikclubs in New York und New Orleans wie FatCat, Bar Next Door, Bacchanale, Gasa Gasa und vielen anderen gespielt.

Als nächstes veröffentlicht MicroCorgi ihr Debütalbum im Frühherbst 2020. Im Oktober / November 2020 tourt die Band durch Europa, um für ihr neues Album zu werben.

Mitglieder sind der New Orleans Pianist Andrew McGowan, der japanische Gitarrist Yuto Kanazawa und ich (Belgien / Russland) am Schlagzeug. Ihre Musik wird geprägt durch den multikulturellen Mix verschiedener Hintergründe, gemischt mit der New Yorker Jazz-Einstellung.

Neben den Auftritten mit der Band haben die einzelnen Mitglieder mit einigen großen Namen im Jazz wie Ed Cherry (Dizzy Gillespy), Randy Jackson, Don Pate (Sonny Rollins), Jerry Martini von Sly and the Family Stone gespielt und viele internationale Festivals gespielt (Bohemia Jazz Fest, Vilnius Mama Jazz, Edinburg Jazz Festival usw.) und Jazzclubs wie Blue Note NY

Andrew McGowan (Keys / Komposition) ist ein in New Orleans geborener Pianist, der mit großen Namen wie Jason Marsalis, Wessel Anderson und Sasha Masakowsi in New Orleans sowie Bands wie der Stooges Brass Band und The Session an Veranstaltungsorten wie Snug Harbor, The Jazz spielte und Heritage Festival sowie viele internationale Clubs und Festivals wie das Edinburgh Jazz Festival und South by Southwest. Nach seinem Umzug nach NYC im Jahr 2016 spielte Andrew in allen großen Jazzclubs in NYC wie Blue Note, Minton, Dizzy, Smalls und Fat Cat.

Yuto Kanazawa (Gitarre / Komposition) veröffentlichte 2013 sein erstes Album Earthwards mit dem Grammy-Gewinner Kurt Elling von Interrobang Records. Daneben trat er mit bekannten Musikernamen wie Ed Cherry (Dizzy Gillespy), Don Pate (Sonny Rollins), Randy Jackson, Gregg Errico und Jerry Martini (Sly and Family Stone) sowie Kuni Mikami (Lionel Hampton) auf. Yuto ist auch ein Gewinner in der Jazzkategorie des Internationalen Songwriting-Wettbewerbs im Jahr 2013. Yuto begann auch regelmäßig mit vielen Jazzsängern zu arbeiten, darunter Rina Komai. Yuto schloss sich ihrem Album an, das mit Lonnie Plaxico und Lafayette Harris gespielt wurde. Yuto spielt weiterhin in den großen Jazzclubs in New York wie Blue Note und Bar Next Door. Yuto absolvierte das Berklee College of Music in Boston und lebt derzeit in NY.

Ilya Dynov ist ein in New York (USA) ansässiger, international anerkannter Schlagzeuger, Vibraphonist und Percussionist. Er wurde oft wie in der internationalen Presse zitiert, war virtuos, fantastisch, erstaunlich usw. Ilya trat international auf großen Festivals und Clubs als Schlagzeuger, Solist und Ensemblemusiker auf. Aufgelistet sind Festivals Bohemia Jazz Festival Tschechische Republik, Vilnius Mama Jazz Festival Litauen, Internationales Jugend-Musikfestival, Deutschland, Sfinks Mixed Festival Antwerpen, Belgien, Landjuweel Festival, Belgien. Zu den Jazz-Club-Auftritten zählen FatCat, Bar Next Door und 55Bar NY, Bacchanale, Gasa Gasa New Orleans und viele europäische Jazzclubs.